Ortschaftsportal Beinstein

Aktuelles

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht!


Am 9. Juni 2024 werden in Waiblingen die Mitglieder der Ortschaftsräte, des Gemeinderats, des Kreistags sowie der Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart neu gewählt. Zeitgleich findet zudem die Europawahl statt.

Für die Betreuung der 34 Wahllokale und die Auszählung der Stimmen am Wahlabend werden zahlreiche ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt. Die Wahllokale sind wie üblich von 8 Uhr bis 18 Uhr für die Wählerinnen und Wähler geöffnet. Anschließend werden die Stimmzettel der Europa- und Regionalwahl vor Ort vom gesamten Team des jeweiligen Wahlbezirkes ausgezählt. Die Wahlhelfer sind dabei in eine Frühschicht (7.30 Uhr bis 13 Uhr sowie ab 18 Uhr zur Auszählung) und eine Spätschicht (12.45 Uhr bis Auszählungsende) aufgeteilt.

Mithelfen können alle Waiblingerinnen und Waiblinger, die selbst wahlberechtigt sind, d. h. am Wahltag mindestens 16 Jahre alt sind und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Wer selbst für eine der Wahlen kandidiert, darf nicht ehrenamtlich tätig werden.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Für alle Wahllokale gibt es geschulte Wahlvorsteher, die am Wahltag die anderen Wahlhelfer anleiten. Zudem werden Informationen und Merkblätter bereitgestellt.

Alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfern erhalten eine Aufwandsentschädigung. Gerne können wir Ihnen auch eine Bescheinigung über die ehrenamtliche Tätigkeit ausstellen.

Wenn Sie sich vorstellen können, bei der Wahl mitzuhelfen oder Fragen haben, melden Sie sich bitte bis Ende März per Mail an wahlhelfer(at)waiblingen.de.

Weitere Informationen zur Wahl sind auf diesen Seiten zusammengestellt.