Aktuelles

Coronaverordnungen von Land, Kreis und Stadt


Das Land Baden-Württemberg hat am 17. März 2020 die erste Coronaverordnung BW erlassen.

Seitdem hat das Land zahlreiche Änderungsverordnungen und ergänzende Verordnungen erlassen. Außerdem wurden ergänzende Verordnungen der Stadt Waiblingen und des Rems-Murr-Kreises erlassen.

Viele Informationen sowie die aktuell gültigen Coronaverordnungen, Richtlinien und Hinweise in zeitlich chronologischer Reihenfolge finden Sie >> hier.



Update 23.10.2020:
Das Kultusministerium hat gestern die Coronaverordnung Sport und die Coronaverordnung Musik- und Kunstschulen geändert. Beide geänderten Verordnungen traten bereits heute in Kraft.
Damit sind nun sowohl beim Trainingsbetrieb in Sportvereinen als auch beim Unterricht in Musikschulen und Kunstschulen wieder Gruppen bis maximal 20 Personen erlaubt - unter Einhaltung der in den Verordnungen genannten Regelungen.


Update 21.10.2020:
Das Kultusministerium hat heute Nachmittag eine erneute Änderung der Coronaverordnung Schule erlassen. Die geänderte Verordnung tritt bereits am morgigen 22.10.2020 in Kraft.


Update 15.10.2020:
Die Landesregierung hat heute eine neue Coronaverordnung Schule sowie eine neue Coronaverordnung Religiöse Feiern und Bestattungen erlassen und notverkündet. Beide Verordnungen gelten ab 16.10.2020, sie treten jedoch erst dann in Kraft, sofern die landesweite Pandemiestufe 3, also eine landesweite 7-Tages-Inzidenz von 35 und mehr Neuinfektionen je 100.000 Einwohner, ausgerufen wird.


Update 11.10.2020, 21 Uhr:
Die Landesregierung hat am 11.10.2020 erneut eine geänderte Coronaverordnung Baden-Württemberg erlassen und notverkündet. Die geänderte Verordnung tritt am 12.10.2020 in Kraft.


Update 06.10.2020:
Am 27.03.2020 hatte das Landratsamt Rems-Murr-Kreis eine Allgemeinverfügung zur Quarantäne erlassen. Diese Verfügung wird nun geändert, denn "aufgrund der sich ständig verändernden epidemischen Lage und der Erlangung neuer Erkenntnisse über das Corona-Virus hat das Robert-Koch-Institut seine Empfehlungen u. a. hinsichtlich der Isolierungsdauer von 14 auf 10 Tage geändert sowie die Definition, welche Personen als enge Kontaktpersonen gelten, ausgeweitet". Die Änderung der Verfügung muss nun allerdings jede Kommune im Kreis selber durchführen und bekanntmachen.
Die Stadt Waiblingen hat daher am 06.10.2020 die Allgemeinverfügung zur Änderung der Allgemeinverfügung des Kreises erlassen und durch diese Veröffentlichung im Internet bekannt gemacht. Die Verfügung wird auch im Amtsblatt der Stadt Waiblingen ("Stauferkurier") in der Ausgabe vom 08.10.2020 abgedruckt werden.


Alle Fassungen der Coronaverordnungen sowie der Auslegungshinweise des Landes können Sie im Verzeichnis der Satzungen ersehen. Klicken Sie >> hier.




Wappen des Stadtteil Beinstein